…muß ich bei der neu erworbenen SR zum Glück nicht, erstaunlich, daß ein knapp 30 Jahre altes Motorrad noch so gut anspringt. O.K., ich werde wohl noch ein wenig an meiner Kickstarttechnik feilen müssen, aber inzwischen schaffe ich es schon sie beim zweiten oder dritten Kick zum Leben zu erwecken.

Man sieht ja immer erst was zu machen ist, wenn man mal angefangen hat.:-)

Die Motorseitendeckel waren ja nun in einem ziemlich erbärmlichen Zustand.:-(

motordeckel_l

motordeckel_r

Eigentlich wollte ich die alten Deckel wieder herrichten aber da ich noch ein paar sehr gut erhaltene Seitendeckel ergattern konnte, sparte ich mir diese doch sehr mühselige Arbeit. Die Fußrastenhalter hatte ich nämlich bereits selbst poliert und das waren nur sehr kleine Teile.
Die linke Seite habe ich auch schon getauscht.
motordeckel_l_neu

Die rechte Seite ist etwas aufwändiger, da aber sowieso das sechs Jahre alte Öl mal raus müßte, werde ich das in einem Aufwasch erledigen, mal sehen wann ich dafür Zeit und Muße finde.
Der Schalthebel ist inzwischen verbaut und nun kann auch jemand die SR schalten der keine Schuhgröße 47 hat.;-)
Außerdem merkte ich bei der ersten Ausfahrt, daß der linke Aussenspiegel wie ein Kuhschwanz wackelte, sehen konnte man da nix. Nach näherer Untersuchung stellte sich heraus, daß der Spiegel hinten einen Riss hatte, da Zubehörspiegel nicht die Welt kosten habe ich direkt mal ein paar neue Spiegel gekauft und verbaut, im Zuge dessen wurde dann gleich noch das durchgebrannte Drehzahlmesserbirnchen ersetzt.
Da ich nun weitere 150km gefahren bin habe ich mich entschlossen die alten Reifen erstmal abzufahren, ich konnte keine unangenehmen Fahreigenschaften entdecken, bei Regen will ich sowieso nicht fahren, da werden es die Pneus wohl noch einige Zeit tun.
Die Batterie konnte ich auch wiederbeleben, ein bißchen destilliertes Wasser und eine Nacht am Ladegerät hauchten ihr wieder Leben ein.

Nachdem ich die SR auch mal gründlich geputzt habe wird so langsam aus dem häßlichen Entlein ein schöner Schwan.;-)

Please follow and like us:
0
Trampeln bis der Arzt kommt…
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.