Naja, eigentlich sind es gar keine Geheimnisse, da man die Sachen überall im Internet findet. An dieser Stelle wollte ich die einfach mal für mich und andere zusammentragen.
Diese „Tricks“ funktionieren auf diversen Garmin Navis, also auch wenn man kein zumo 590 hat, ruhig mal ausprobieren.
Durch längeres drücken an verschiedenen Stellen des Bildschirms kann man diverse Menüs und Testseiten aufrufen, allerdings sollte man vorsichtig sein, man kann da auch gut sein Navi ins Nirwana schicken. Bei den meisten Sachen weiß ich auch ehrlich gesagt nicht wozu die gut sind.

Aktion Ergebnis
Navi ausschalten
Navi einschalten, rechte, untere Ecke
gedrückt halten
Erase All User data? Yes|No
Lautstärkesymbol im Hauptscreen
dann rechte obere Bildecke ca. 6Sek. drücken
Diagnostics Page
Interessant sind hier
Configuration and Settings->MTP Settings
Massenspeichermodus
50506
GPS Balken im Hauptmenü 2 Sek. drücken GPS Statusbildschirm erscheint
gps_status

Tempo 4 Sek. drücken GPS Jamming Test Page
67781
Höhe 4 Sek. drücken GPS SNR Logging
77939
Batteriesymbol im Hauptmenü länger drücken diverse Infos und Diagnosetools
Please follow and like us:
0
Die Geheimnisse des zumo 590

7 Gedanken zu „Die Geheimnisse des zumo 590

  • 07.01.17 um 13:41
    Permalink

    Habe auch nochwas gefunden zumindest bei meinem 660er.
    Dort auf der Seite wo man links den runden Kreis mit dem Kompass angezeigt bekommt, einfach ein paar Sekunden auf den Kompass drücken, dann kommt wohl der Fehlerspeicher und man kann sehen (wenn man es versteht) wann welche Fehler aufgetreten sind.

    Antworten
  • 20.06.16 um 12:08
    Permalink

    Hallo,

    also die Firmware gibts halboffiziell bei Perry: http://gawisp.com/perry/zumo/
    Die Installationsroutine wird natürlich die Geräte-Id prüfen und verhindern dass man das 590 kostenlos upgradet.
    – Falls jemand einen Tipp hat freu ich mich!

    Antworten
  • 14.04.16 um 16:25
    Permalink

    hallo grosmaggul,
    suber diese infos über das garmin zumo 590 lm und eun dank für deine arbeit.
    ist bekannt?, ob man das betriebssystem vom neuen 595 lm auch auf den 590 lm aufspielen kann….
    müßte doch eigentlich gehen. denn wenn man die beiden zumo vergleicht ist doch bis auf das display alles gleich geblieben. eine nachfrage ob es ein update für den 590 gibt war bei garmin „weissss nicht“ beim service telefonisch zu hören.
    bester gruß vom niederrhein

    Antworten
    • 14.04.16 um 18:58
      Permalink

      ob man das betriebssystem vom neuen 595 lm auch auf den 590 lm aufspielen kann….

      Ich nehme an, das wird nicht funktionieren, da mir kein Weg bekannt ist überhaupt an die Firmware des zumo ranzukommen.

      Antworten
      • 18.04.16 um 21:34
        Permalink

        Ich dachte alle Infos sind in dem Ordner System enthalten. Die Hardware ist doch identisch. Wo soll den sonst die Firmenware installiert sein.
        Bei den Navis von Navigon (40, 42,72 und 92) konnte man die Änderungen am System vornehemen. da gab es keine Probleme. daher war ich der Meinung bei Garmin geht das auch….
        Wenn man alle Ordner auf eine SD Karte kopiert und dann über Garmin Express sucht, wird die SD Karte als Navi gefunden und es können auch die Updates eingespielt werden.

        Antworten
        • 18.04.16 um 21:59
          Permalink

          Ich nehme an, daß die Software, die den Systemordner lädt oder ausführt, irgendwo gespeichert sein wird, wo man als User eher nicht so leicht ran kommt.
          Aber das ist reine Spekulation.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.