Weiter geht’s, je mehr ich an meinem Gespann rumbastele umso mehr sehe ich, was alles noch zu machen ist.:-/

Dem Zug im Helm bin ich auf die Spur gekommen, vermutlich ist es die Verkleidung, die den Fahrtwind ungünstig auf den Helm leitet, ich muß wohl noch ein wenig mit dem Winkel der Verkleidung experimentieren.

Vor ein paar Tagen kamen die Reifen, die ich dann auch gleich habe aufziehen lassen.

Allerdings muß ich erstmal das Schutzblech noch umarbeiten, weil aufgrund des “dezenten” Profils der Vorderreifen nicht mehr so rech darunter passt und teilweise schleift.

So sieht das im Moment aus.

Dann hat mir mein Bruder noch ein paar schöne Halter gebastelt um eine Munitionskiste ans Krad zu tüdeln, die Kiste dient nicht nur als Gepäcklösung sondern auch dazu noch ein wenig mehr Gewicht auf’s Hinterrad zu bekommen.

Nachdem ich die Teile die letzten zwei Tage lackiert habe, konnte ich sie heute ans Mopped schrauben und die Kiste mit zwei Spanngurten sichern.


Auf dem oberen Foto kann man auch den Drecklappen erkennen, den ich ebenfalls heute installiert habe, hoffentlich wird der braune Streifen jetzt etwas dünner auf dem Rücken.;-)

Eisarsch 2018 – So weit wird es hoffentlich nicht kommen.;^) Teil 2
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
660