Anpassen des Kotflügels

Eisarsch 2019 – Dracula will auch mit ;)

  • von

Der Eisarsch 2019 steht vor der Tür und da heißt es so langsam mal wieder mit der Vorbereitung anzufangen.
Das Superelastikboot meines W Gespanns stellte sich auf der 2018er Eisarschtour als nicht so optimal heraus. Es gibt nur eine Spritzschutzdecke und die lässt alles ins Boot – Wasser, Salz, Dreck. Außerdem habe ich auch noch bei der Tour etwas verloren, das im Beiwagen verstaut war.Weiterlesen »Eisarsch 2019 – Dracula will auch mit ;)

Hohner Kopfplatte, Ausgangszustand

Hohner L75 – Schlampe aufgemöbelt ;-)

  • von

Jaja, wieder mal ebay Kleinanzeigen…
Ich kann’s nicht lassen und schaue da immer wieder gerne rein, da ich da schon öfter nach Hohner Gitarren gesucht habe, werden mir jetzt auf der Startseite gerne mal Hohner Gitarren angezeigt.:-/
Und da war mal wieder so ein Teil, eine Hohner Professional L75, ein recht guter Les Paul Nachbau, allerdings mit geschraubtem Hals, wurde als Kellerfund in schlechtem Zustand beschrieben, die jahrelang nur als Dekoobjekt im Wohnzimmer rumgestanden hatte. Da sie recht günstig angeboten wurde, kontaktierte ich den Verkäufer, der aber nicht verschicken wollte.Weiterlesen »Hohner L75 – Schlampe aufgemöbelt ;-)

Ausgangsbild

PhotoLine – Aus neu mach alt

  • von


Ich möchte hier aufzeigen, wie man aus einem perfekten, digitalen, knackscharfen Farbfoto ein unscharfes, fleckiges Schwarzweissfoto mit altmodischem Büttenrand bastelt.;-)
Dazu benutze ich die Software PhotoLine, ein sehr mächtiges Bildbearbeitungswerkzeug, das dem bekannten Fotobearbeitungsstandard in fast nichts nachsteht, aber den Vorteil hat, daß es nur den Bruchteil kostet und ein deutsches Programm mit sehr gutem Support ist.

Weiterlesen »PhotoLine – Aus neu mach alt
Schmutziges Gespann

Eisarsch 2018 – So weit ist es zum Glück nicht gekommen.;^) Teil 6

  • von

Da bereitet man sich und sein Motorrad wochenlang vor und jetzt ist es schon wieder vorbei, aber es war einfach toll, ein wirklich unvergessliches Erlebnis. Das könnte ich mir auch noch mal vorstellen.
Die diversen Maßnahmen am Gespann haben sich als wirklich effektiv erwiesen, gefroren habe ich nie, selbst bei -20 Grad war es immer, dank Verkleidung, Heizsohlen, Heizgriffen, Stulpen und dem einfach genialen A4 Thermoanzug immer muckelig warm.Weiterlesen »Eisarsch 2018 – So weit ist es zum Glück nicht gekommen.;^) Teil 6

Beiwagenscheibe

Eisarsch 2018 – So weit wird es hoffentlich nicht kommen.;^) Teil 5

  • von

Das Abgasproblem war ein Hartnäckiges, nachdem ich alles wieder abmontiert hatte, Windlappen, Beinschilder, Fußschutz, mußte ich feststellen, daß es hinter der Poliziverkleidung immer noch nach Abgasen stank.:-/
Dann habe ich alles wieder dran gebaut und das Problem inzwischen gelöst. Ich konnte ein kleinere Scheibe ergattern, die gut auf den Superelastikbeiwagen passt und etwas steiler steht, dadurch bläst mir der Wind nicht mehr auf den Oberkörper sondern nur noch auf’s Knie.Weiterlesen »Eisarsch 2018 – So weit wird es hoffentlich nicht kommen.;^) Teil 5

Eisarsch 2018 – So weit wird es hoffentlich nicht kommen.;^) Teil 4

  • von

Das Gefährt ist eigentlich so weit fertig, aber es gibt noch ein Problem, daß ich noch versuche zu lösen.
Bei meinen Versuchsfahrten bemerkte ich eine unangenehme Ansammlung von Abgasen hinter der Verkleidung, vermutlich entsteht ein Sog, der die Abgase nach vorne saugt und sich hinter der Verkleidung sammelt und da auch nicht entweichen kann.
Ein Gespannfahrer gab mir den Tipp mein Rohr zu verlängern, also das Auspuffrohr.;-) Weiterlesen »Eisarsch 2018 – So weit wird es hoffentlich nicht kommen.;^) Teil 4

Telekom und Zyxel 5501 – Neverending Story

  • von

Am 24.10. wurde ich von der Telekom auf VoIP umgestellt, seit diesem Zeitpunkt hatte ich dann keine Telefonie mehr, die Telefonnummern konnten nicht registriert werden.
Nach zig Telefonaten, zwei Technikerbesuchen und etwa vier Wochen, kam dann ein Techniker von einem höheren Supportlevel, der sich auch endlich mal auskannte. Nach langem rumprobieren und -telefonieren kam er dann darauf, daß unser Anschluss wohl nicht an einem BNG (Broadband Network Gateway) hängt, aha.Weiterlesen »Telekom und Zyxel 5501 – Neverending Story