grossmaggul > jack

jack

Es pulsed…

  • von

Ich versuche seit geraumer Zeit die Soundausgabe auf meinem Archlinux-Rechner in den Griff zu bekommen aber irgendwas klappte immer nicht so wie es sollte. Entweder hatte ich keine Soundausgabe oder ich konnte immer nur ein Programm zur Zeit Sound ausgeben lassen. Der Wunsch Midifiles und den Video Disk Recorder(yavdr mit softhddevice) als TV Applikation auf dem Desktop zu benutzen machte die Sache nicht gerade einfacher.
Nachdem ich mich ein wenig intensiver mit der Sache beschäftigt hatte gelang es mir zumindest mit Hilfe vom Jack-Server und Fluidsynth die Midifiles wiederzugeben, leider funktionierte aber eine synchrone Ausgabe mit anderen Quellen nicht. Weiterlesen »Es pulsed…

Immer Ärger mit jack…

  • von

Vor ein paar Tagen habe ich mich mit dem Audioserver jack beschäftigt, besser herumgeschlagen.
Mein Rechner läuft mit Lubuntu 12.04 und sollte über ein Behringer UCG102 Interface meine Gitarre wiedergeben und aufnehmen. Ich wollte gerne auch mal Guitarix testen, von dem ich so einiges schon gelesen hatte. Um das alles irgendwie zusammen zu bringen braucht man jack. Um jack zu aktivieren gibt es eine GUI, namens qjackctl. Leider wollte es mir aber nicht gelingen jack mittels dieser GUI so zu starten, daß auch jack-Programme diesen erkennen. Guitarix behauptete z.B. immer, jack würde nicht laufen, obwohl ich mit ‚ps ax‘ eindeutig sehen konnte, daß der jack Daemon lief. Weiterlesen »Immer Ärger mit jack…